Diethard Wies

Rektor i.R.

geboren im Taunus

wohnt in Husum

 

 

 

Theater- und Kunstpädagoge

 

Geschäftsführer des Kultur- und Musikkellers "Sinkkasten (Arts-Club)", Frankfurt 1971-1975,

Prinzipal des "Straßentheater: Baufirma Meissel & Co", 1967-2009, gegründet in Frankfurt,

Leiter des Jugendprojekts "Das Vogelsberger Griebentheater", 1985-2000, gegründet in Brachttal,

 

Kulturpreisträger des Main-Kinzig-Kreises

Kulturpreisträger der Stadt Wächtersbach

 

 

Veröffentlichungen als Autor und/oder Illustrator

"Das bin ich, ich hab noch 100 Stück davon"

"Kinder sind kein Eigentum" mit Claus Biegert

"Straßentheaterfibel"

Bänkeltafeln für "Lieder für die Einbauküche" von Karlhans Frank

"Alls de Dabbe noach- ein Sammelsurium"

"Ängstlicher Riese und mutige Maus - Handreichungen Kulturelle Praxis" 

mit Elke Mai-Schröder und Gisela Makatsch

Mitglied des Autorenteams "Bildungsstandards Kunst" für das Hessische Kultusministerium 

u.v.a.

 

 

 

Ausstellungen

Gruppenausstellungen im Rahmen der Intermedia Frankfurt und Maintal

Gruppenausstellungen mit "Gruppe Omnibus" in der Mousonfabrik Frankfurt, 

im Amt für Kultur und Wissenschaft, Frankfurt, u.a.

"Kunst in der Region" (Procter&Gamble), Schwalbach

"Schachtelmuseum" von Winfried Nold, Frankfurt u.v.a.

Gruppenausstellungen Kunstverein Husum

"ARTgenossen" und "ARTgenossen2", Ausstellung mit Norbert Kluge, Speicher Husum

KulturWerkWoche, Schlüchtern

Strandkorbhalle, St. Peter-Ording

"Kunst im Packhaus", Tönning

"Husum macht Wind", Rathaus Husum

"Grænseudstilling", Kunstnerhuset, Skærbæk

Fanø Kunstfestival, Fanø

"Von Engeln und Sternen", Galerie Tobien, Husum

5. Nordfriesische Taschenkunstausstellung, Herrenhaus Hoyerwort

Einzelausstellungen im Sinkkasten, Frankfurt

Einzelausstellung im Kunstpavillion, Schwalbach

Einzelausstellung Art im Amt, Wächtersbach

"Windspiele", Windmesse und IG Untere Neustadt, Husum

Einzelausstellung"Double Fake" in der Galerie im Weinkomptor Schiemann, Husum

Einzelausstellung "nach der art" im Kunstreffpunkt Oldenswort

Einzelausstellung "tributes", Schleusenhaus, Kunstverein Stade

 

Teilnahme am dänisch-deutschen Projekt KUNSTPUNKTE

Realisierung des Kunstprojekts "wattn dat   vad er nu det" kunst im schaufenster - kunst i udstillingsvinduet, 

Husum und Skærbæk

 

Happenings, Performences, Kunstaktionen in Berlin, Bremen, Frankfurt, Husum, München u.v.m.